Spende

Aktuelles

Der Nikolaus war da








Draus vom Walde komm ich her und muss euch sagen, es weihnachtet sehr. Am 07.12. kam der Nikolaus auch zu uns. Wir haben alle zusammen eine Fackelwanderung gemacht und uns dann alle an der Buchel getroffen. Dort haben wir zusammen Punsch getrunken, Plätzchen gegessen und den Worten vom Nikolaus gelauscht. Sogar der Knecht Ruprecht war dabei. Der Nikolaus hatte sogar für jeden einen Schokonikolaus dabei, weil wir alle so brav waren. Es war ein super schöner Abend und wir freuen uns schon wieder auf den nächsten Besuch vom Nikolaus.

Zudem wurden an diesem Abend noch Jugendrotkreuzler für lange Mitgliedschaft geehrt. Wer das ist? Das erfahrt ihr bei unserem Jahresrückblick. :-)

Erstellt am 23. Dezember 2018

Achtung aufgepasst – Neue Jugendgruppe

JRK Marktoberdorf Wir suchen Dich! - Du bist 6-10 Jahre alt? - Du hast Spaß Menschen zu helfen? - Du bist ein Weltmeister im Pflasterkleben? - Du lernst gerne neue Leute kennen? - Du bist immer bereit für neue Abenteuer? - Du willst mit Henry Dunant auf Reise gehen? - Du willst mit uns die Welt retten? Sei unser Held! Wir haben dein Interesse geweckt? Dann komm am Donnerstag von 17:30 bis 18:30 Uhr ins BRK Markoberdorf. Die Gruppenstunden finden wöchentlich außerhalb der Ferien statt. Wir freuen uns auch dich! Deine Gruppenleiter Dorothee, Anna-Lena und Lena

Erstellt am 15. Oktober 2018

Die Teddys sind los – Teddybärenklinik des JRK Marktoberdorf








Alarm in der Teddybärenklinik! Soeben ist ein krankes Kuscheltier eingetroffen. Der besorgte Kuscheltierpapa gibt an, dass der Bär in der Früh aus dem Bettgefallen und ist auf dem Weg zum rettenden Pflaster die Treppe runtergefallen ist. Dabei hat er sich wahrscheinlich das Bein gebrochen.
Für die professionellen Ärzte und Pfleger in Marktoberdorfs erstem und einzigen Teddybärenkrankenhaus ist das Routine. An der Anmeldung nehmen fleißige Damen die Daten der Teddyeltern, des Teddys und die Erkrankung auf und beginnen einen Patientenakte. Im Behandlungsraum übernehmen Dr. Ted. Jonas und Dr. Ted. Kim Jara die Erstuntersuchung. Schnell werden Größe, Gewicht, Sehfähigkeit, Augen und Ohren überprüft und natürlich das schlimme Bein. Beide sind sich einig: Der Teddybär muss geröntgt werden. Während Teddyschwester Elisabeth zeigt wie man zum Röntgen kommt, eilen die beiden schon zum nächsten Patienten: Ein Olaf-Kuscheltier leidet unter einer viel zu kalten Karottennase.
Mit Hilfe des selbst gebastelten Röntgenapparats wird der gebrochene Teddyfuß durchleuchtet: unsere Röntgenspezialisten Dr. Ted. Lena und Dr. Ted. Anna übernehmen die Auswertung. Es sieht nicht gut aus für unseren Teddy. Er muss dringend Operiert werden…
Doch der Teddy hat Glück: Das OP-Team um Dr. Ted. Maximilian und Dr. Ted. Lisa ist gerade mit einer schwierigen Operation an einem steifen Elefantenrüssel fertig geworden und kann gleich loslegen. Händewaschen, OP-Kleidung anziehen und es kann losgehen. Der Teddy bekommt eine Narkose und schon kurze Zeit später ist sind die Teddyknochen repariert. Die Teddyschwestern Sonja und Marie-Luise übernehmen das Nähen und dann geht’s es zum Verbinden zurück zur Behandlung. Dr. Ted. Franziska übernimmt zusammen mit Dr.Ted. Johanna die Wundversorgung.
Fast zum Schluss bekommt der Teddypapa noch ein Rezept für die Hauseigene Apotheke. Bei den Apothekern Mia und Marco bekommt der Teddypapa dann „Helfende-Tic-Tac-Pillen“ und „Energie-Traubenzucker“. „Alles-wieder-gut-Gummibärchen“ dürfen natürlich nicht fehlen.
Ein Kuchen in der Cafeteria, eine Runde Hüpfen in der Jugendrotkreuz Hüpfburg und ein Besuch im Krankenwagen helfen dem Teddybärenpapa über den Schrecken am Morgen.
Gut das es die Teddybärenklinik vom Jugendrotkreuz Marktoberdorf gibt!
Ein Krankenhaus kostet Geld – egal ob für Menschen oder für Teddys. Damit wir alle Kuscheltiere kostenlos versorgen konnten haben uns folgende Firmen, Vereine und Privatpersonen unterstützt:
- Lions Club Marktoberdorf
- Praxis Dr. Strieder
- Hosp
- Praxis Dr. Breitruck
- Zahnarzt Dr. Schnatterer
- Zahnarzt Dr. Schöps
- Kleidermotten Marktoberdorf

Einen riesengroßes Dankeschön an die obengenannten und an die vielen Eltern, die für unsere Klinik gebacken haben. Die uns mit Salaten versorgt haben und die uns bei der Klinik in allen Bereichen unterstützt haben. Vielen Dank an die Ärzte Dr. Zimmermann, Dr. Schöps und Dr. Schöppel die zusammen mit unseren Jugendrotkreuzkindern die Versorgung der Kuscheltiere übernommen haben. Vielen Dank an den BRK Kreisverband Ostallgäu für die Unterstützung und die Räumlichkeiten. Ein gewaltig großes Dankeschön geht noch an das Planungsteam – unsere Klinik war gigantisch – Danke.

Erstellt am 17. September 2018

Es ist so weit, die Bären kommen :-)

JRK Marktoberdorf

Erstellt am 7. September 2018

Eine Woche wilder Westen

JRK Marktoberdorf In der ersten Augustwoche versammelten sich alle Cowboys und Indianer in Stötten am Auerberg auf unserem Zeltplatz. An den Vormittagen durften die Kinder in den Workshops „Indiaca basteln, Klettern, Labyrinth und Spiel und Spaß“ einiges erleben. Am Montagnachmittag fand der Erste Hilfe Parcours statt. Dort mussten wir einige Prüfungen, z.B. Fingerkuppenverband kleben, Wetttragen mit dem Rettungsring meistern um am Ende ein richtiger Sheriff mit Sheriffstern zu sein. Die Nachtwanderung handelte von den vier großen Häuptlingen: Wasser, Feuer, Erde und Luft, die dem großen Geist der Erde zur Seite stehen. Unsere Aufgabe war es in der Nacht die drei Opfergaben an den Medizinmann, der Wächter der Währung der Hauptlinge des Großen Geistes war, zu überbringen. Dabei kamen wir ganz schön ins Schwitzen und gruselten uns ein wenig. Am Donnerstagmorgen ging es früh los mit dem Tagesmarsch. Wir wanderten 15 km lang durch die Umgebung und hatten viel Spaß bei den einzelnen Stationen. Neben der Gestaltung eines Marterpfahls durften wir unter anderem Edelsteine aus Sand sieben. Alle Cowboys und Indianer waren froh am Nachmittag wieder am Zeltplatz angekommen zu sein. Unter der Woche durfte die Abkühlung bei den heißen Temperaturen natürlich nicht zu kurz kommen. Wasserrutsche, Weiher und Wasserbombenschlacht fanden statt! Die Abende ließen wir bei Lagerfeuer und gemeinsamen Singen ausklingen. Die Woche verging wie im Flug aber ein neues Abenteuer wartet schon auf alle Cowboys und Indianer :-)

Erstellt am 8. August 2018

Das sind WIR

Erstellt am 8. August 2018

Clip über unser Spielemobil und unsere Hüpfburg

Erstellt am 7. August 2018

Kannst du helfen? - Neuer Film

Unsere Filmwerkstatt schwitzt, schneidet und vertont. Damit ihr wieder was zum schauen habt, kommt hier ein neuer Film von uns. Kannst du helfen? Wir können es! Willst du es lernen? Dann spreche uns an :-)

Erstellt am 5. August 2018

Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein

Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein - Unter diesem Motto zeigen euch unser Stufe 1, wie man richtig bei einem Fahrradunfall hilft. Viel Spaß beim Anschauen :-)

Erstellt am 3. August 2018

Jeder kann helfen - auch du

Unsere Stufe 3 zeigt in dem Video, wie einfach eine Herzlungenwiederbelebung ist. Du möchtest auch Erste Hilfe lernen? Dann spreche uns an. Bei uns ist JEDER willkommen :-)

Erstellt am 1. August 2018
HiOrg-Server Intern Impressum Datenschutz